Tom Hardy in der Historienserie „Taboo“: Hier tun sich finstere Abgründe auf …

Schwarze Magie, Kannibalismus und koloniale Verbrechen – „Taboo“ begeistert mit Tom Hardy in der Hauptrolle!

Advertisements

London 1814: Nach Jahren in Afrika kehrt der totgeglaubte James Delaney nach Großbritannien zurück. Die Zeit auf dem Kontinent hat ihn verändert, ein gebrochener Mann ist er geworden – und schreckt nicht vor Gewalt oder gar Kannibalismus zurück. Zum Entsetzen seiner Halbschwester und deren Ehemann ist er der Alleinerbe seines soeben verstorbenen Vaters und kann damit ein Stück Land zwischen britischem Hoheitsgebiet und der USA sein Eigen nennen: Ein Fleckchen Erde zwischen zwei Nationen, die sich seit Jahren im Krieg befinden. So ist es keine Überraschung, dass die mächtige East India Company alles tut, um das Land in ihre Finger zu bekommen – aber auch das junge Amerika und seine Spione sind hinter dem Erbe her.

Weiterlesen „Tom Hardy in der Historienserie „Taboo“: Hier tun sich finstere Abgründe auf …“